WILLKOMMEN

 

Agenda

Weihnachtsanlass:

Donnerstag, 21.Dezember, 18.30 Uhr, Mehrzweckhalle

Weihnachtsferien:

Samstag, 23.Dezember -

Sonntag, 7. Januar 2018

Samichlaus

Wir haben den Samichlaus gefunden!

Samichlausgeschichte, geschrieben von den Sechstklässlern

Wie Samichlaus zu seinem Schmutzli kam

Es war der 5. Dezember. Am Morgen wachte der Samichlaus mit Fieber und Halsschmerzen auf. Da kam der Holzfäller durch den Schnee gestapft. Er musste dem Samichlaus sein Holz bringen. Er machte die Türe auf und rief: „Hallo Samichlaus.“ Als niemand antwortete, ging er ins Schlafzimmer und sah den Samichlaus krank im Bett liegen. Der Holzfäller brachte das Holz in die Stube und redete danach ein Bisschen mit dem Samichlaus. Der sagte: „So kann ich morgen unmöglich zu den Kindern gehen.“ „Ich mache dir mal einen Tee, dann wirst du schnell wieder gesund“, sagte der Holzfäller. Aber er tat nicht nur Kräuter in den Tee sondern auch Schlafmittel. Denn der Holzfäller war neidisch auf den Samichlaus, er wollte auch mal zu den Kindern gehen und ihnen eine Freude machen. Er dachte dann würde der Samichlaus morgen schlafen und er könne als Samichlaus zu den Kindern gehen. Der Holzfäller brachte dem Samichlaus den Tee und kurz darauf schlief dieser ein. Der Holzfäller ging nach Hause. Es war schon der 6. Dezember als der Samichlaus aufwachte. Irgendwas hatte ihn geweckt. Er ging zur Tür und machte sie auf. Vor der Tür standen ganz viele Tiere.
Ein Hase sagte: «Samichlaus, du hast verschlafen.» Ein Reh berichtete: «Samichlaus, wir wissen alles. Der Holzfäller hatte dir Schlafmittel in den Tee getan. Er wollte, dass du Heute schläfst.» «Genau», meinte ein Igel aufgeregt, «er wollte nämlich auch mal Samichlaus sein.» Der Samichlaus verstand alles. Er konnte nämlich mit Tieren sprechen. Er war ein bisschen sauer auf den  Holzfäller. Aber er wollte ihm eine Chance geben. «Wisst ihr was?», fragte er die Tiere jetzt, «ich gehe mit dem Holzfäller mit. Natürlich als Schmuztli verkleidet und so, dass der Holzfäller nicht merkt, dass ich der Schmutzli bin. Ich fühl mich auch wieder fit.»
Um 6 Uhr ging es los zu den ersten Kindern. Sie läuteten. Drei Kinder öffneten die Tür. Plötzlich wusste der Holzfäller nicht, was er sagen und machen musste. Er wurde ganz nervös. Der Samichlaus flüsterte ihm unauffällig zu, was er machen und sagen sollte. So gingen sie von Tür zu Tür, zu allen Kindern.
Als sie überall fertig waren, zog der Samichlaus seine Schmutzlimaske ab. Der Holzfäller war sehr überrascht, dass es der Samichlaus war, der ihm geholfen hatte, als er bei den Kindern nicht wusste, was er sagen musste. Eigentlich sollte der ja zu Hause im Bett schlafen. Er sagte verlegen: «Es tut mir sehr leid, dass ich dir Schlafmittel in den Tee getan habe. Aber ich wollte unbedingt als Samichlaus zu den Kindern gehen.» «Ist schon gut», antwortete der Samichlaus, «aber von jetzt an bin ich wieder der Samichlaus.» «Okay.», gab der Holzfäller ihm recht, «aber könnte ich vielleicht dein neuer Schmutzli werden?» «Ja klar, darfst du das», antwortete der Samichlaus. Die beiden gingen zusammen nach Hause. Von da an hatte der Samichlaus einen neuen Schmutzli.

Lehrerzimmer

Tel. 056 222 05 21

 

Kindergarten

Tel. 056 222 99 36

 

Schulleitung

Irene Niederhauser

Schulstr. 4

5423 Freienwil

Schulleitung

Montag/Dienstag
09.00 - 15.00 Uhr

Tel. 056 222 99 89

 

Schulverwaltung

Therese Meier

Schulstr. 4

5423 Freienwil

Sekretariat

Montag
09.00 - 11:00 Uhr

Tel. 056 222 99 89